European Migration

Ausländerkategorien nach der Schweizer Gesetzgebung


Touristen : Personen, die ihren Aufenthalt in einem Land selber finanzieren, dort eine kurze Zeit bleiben und frei herumreisen.
 
Grenzgänger : Erwerbstätige mit ausländischem Paß, die ihren Wohnsitz im Nachbarstaat behalten.
 
Saisonarbeiter : Migranten, die für die Dauer einer Saison (höchstens 9 Monate) in einem anderen Land erwerbstätig und Wohnhaft sind. Zu ihrer Bewilligung wird jährlich ein Kontingent erteilt.
 
Kurzaufenthalter : halten sich meist zu Ausbildungszwecken (auch Praktikum oder Au-pair-Stelle ) in einem anderen Land auf

Jahresaufenthalter : Migranten, deren Bewilligung auf ein Jahr beschränkt ist.

Niedergelassene : Migranten, die seit längerer Zeit mit Aufenthaltsbewilligung in einem anderen Land arbeiten und leben.

Asylbewerber : Personen, die in einem Land Asyl beantragt haben, in dem sie ein Aufenthaltsrecht haben und das sie dann auch nicht verlassen dürfen

Anerkannte Flüchtlinge : anerkannt, wenn ihnen in ihrem Land Verfolgung oder ähnliches droht.

Vorläufig Aufgenommene : sind verpflichtet, das Land wieder zu verlassen wenn es zumutbar ist.


Melanie Boschke, Jannine Maiorino Klasse AG-99/6, Wilhelm-Normann-Berufskolleg, Oktober 2000